Schwindel und Gleichgewichtsstörungen

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sind in über 90% auf eine Erkrankung mit organischer Ursache zurückzuführen. Wie für alle Krankheitsbilder gilt auch für Schwindelerkrankungen, dass vor der Therapie eine klare Diagnose gestellt sein muss. Hauptziel der Diagnostik ist es, eine organische Störung im Gleichgewichtssystem, im vestibulären System, aufzudecken. Zur Objektivierung werden vor allem Aufzeichnungsverfahren für Augenbewegungen, die vom Gleichgewichtssystem gesteuert werden, verwendet. In unserem Schwindel-Zentrum steht eine umfassende Diagnostikabteilung zur Verfügung, in welcher Orthoptisten gemeinsam mit unseren erfahrenen HNO-Ärzten unsere Patienten ausführlich (z.B. mittels BERA, VOG, HIT, Drehstuhl, Videoaufzeichnungsgeräte für die Registrierung spontaner Augenbewegungen, aber auch für die Reaktionen unter verschiedenen Reizen etc.) untersuchen können.

Zudem arbeitet das MVZ Bogenhausen eng mit der Behandlungseinheit für Schwindeltherapie (BE.ST) an der HNO-Klinik Dr. Gaertner zusammen. Bei schwerwiegenderen und chronischen Fällen kann gegebenenfalls die Durchführungen einer teilstationären multimodalen interdisziplinären Komplexbehandlung an der HNO-Klinik Dr. Gaertner indiziert sein. Im tagesklinischen Aufenthalt sind, anders als in einer ambulanten Behandlung, vielfältige und intensivere Therapieprogramme (Schwindeltraining) möglich.

Prof. Dr. med. Eike Krause verfügt über langjährige Erfahrung als leitender Oberarzt im Klinikum Großhadern und insbesondere im Bereich der Otologie. In unserer Ohrsprechstunde diskutieren wir erweiterte Therapiemöglichkeiten wie z.B. eine Operation (sog. Sacculotomie) bei therapieresistentem Schwindel.


Diagnostik und Behandlung:

  • Schwindeldiagnostik
  • Schwindeltraining
  • Schwindeloperationen (Sacculotomie)
  • Dreh-, Schwankschwindel
  • Schwindelattacken, Dauerschwindel, chronischer Schwindel
  • Morbus Menière
  • Benigner Paroxysmaler Lagerungsschwindel
  • Migräneschwindel
  • Vestibularis Neuropathie (Ausfall eines Gleichgewichtsorgans)
  • Zentraler Schwindel
  • Phobischer Schwindel